fbpx

Feinste Hilfen – Reiterschulung 

Stellung und Biegung – wie, was, wann und wo? 

„Feinste Hilfengebung“ – das Ziel eines jeden Reiters. Doch was genau ist gemeint und wie gelangen mein Pferd und ich dort hin? Feinste Hilfengebung ist Resultat und gleichzeitig Voraussetzung einer harmonisch abgestimmten Kommunikation auf mentaler und körperlicher Ebene zwischen Reiter und Pferd. Auf diese Art gerittene Pferde zeigen uns ein Höchstmaß an Motivation! Die Natur des Pferdes stellt die Grundlage für die Entwicklung und Verfeinerung der reiterlichen Hilfen. Gehen wir von dieser Basis aus und berücksichtigen sie tatsächlich, so verständigen wir uns mittels Hilfen und nicht durch Signale. Das Seminar gibt Einblicke in logische Zusammenhänge zwischen Hilfengebung des Reiters und der Natur des Pferdes. 

Schwerpunktmäßig widmen wir uns dieses Mal dem Thema Stellung und Biegung. Das Thema wird aus Pferdesicht und Reitersicht beleuchtet. Dementsprechend nehmen wir die Hilfengebung des Reiters unter die Lupe und erweitern den „Werkzeugkoffer“ Reitersitz. Außerdem analysieren wir das „Wie“ der Stellung und Biegung im Hinblick auf das jeweilige Pferd und erarbeiten sinnvolle Trainingsabläufe. Das Programm im praktischen Teil wird also dem jeweiligen Pferd-Reiter-Paar angepasst. Indivuelle Themen werden natürlich immer gerne berücksichtigt! 

Die Teilnahme beinhaltet neben einer theoretischen Einführung und praktischen Demonstrationen 2 Unterrichtseinheiten und einen Mittagssnack pro Seminartag. 

Trainerin & Orga: Julia Granderath
Kontakt für weitere Informationen: juliagranderath@web.de

Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen

© Copyright 2020 - Burg Satzvey