Feel Free – Freihändig reiten

Zügelunabhängiges, feines Reiten ist das Ziel einer jeden Reitweise –
Zeit den eigenen Stand zu überprüfen!

Feel Free bedeutet nicht nur sich frei zu fühlen, sondern vor allem auch Vertrauen und eine echte Kommunikation zu spüren.
Wer freihändig reiten will, der muss die Verantwortung für den gemeinsamen Weg gleichermaßen auf Pferd und Reiter verteilen und sich seiner Hilfen umso mehr bewusst sein – schafft man das, ergeben sich unzählige neue Möglichkeiten!
Bogenschießen vom Pferd wie die Indianer, Lasso schwingen wie ein Cowboy, Showelemente wie Feuer, Flügel usw.
All das wird nur dann möglich, wenn der Reiter die Hände frei hat und trotzdem jede Bewegung des Pferdes bewusst steuern kann.
Die Grundlagen dafür erarbeiten wir in mehreren Einheiten ganz ungezwungen und in kleinen Schritten, damit nicht nur der Reiter sondern auch das Pferd in Ruhe lernt wie diese Kommunikation sicher und harmonisch funktioniert. Im Laufe des Kurses erhalten alle Reiter Einblick in den Weg hin zu freihändigem Reiten und haben die Möglichkeit sich unter fachgerechter Anleitung in mehreren Varianten der freihändigen Zügelführung oder des Reitens ganz ohne Zügel zu versuchen.

Wir von Emotion Pferd freuen uns, Nina Schmitz, PferdVertraut, erneut auf Burg Satzvey begrüßen zu dürfen. Sie wird den Kurs leiten.

„Eine vertrauensvolle Beziehung zwischen Pferd und Mensch ist keine Zauberei. Sie ist lediglich das Ergebnis aus einem fairen, respektvollen und konsequenten Umgang miteinander, der auf einer klaren, für das Pferd leicht verständlichen Kommunikation beruht.“

„PferdVertraut“ ist ein Reitweisen übergreifendes Konzept, in dem sich jeder wiederfinden kann.

Begrenzte Teilnehmerzahl – Anmeldung erforderlich.

© Copyright 2016 - Burg Satzvey